Markus N. Durrer, Ihr Experte des Vertrauens!



Experte IBH Markus Durrer
IBH Expertenstelle Chur
Fontanastrasse 16
CH-7000 Chur

Telefon: 081 501 40 25
Faxbox: 032 520 75 01
chur@ bauhygiene.ch



Meine berufliche Laufbahn begann mit einer Ausbildung zum Elektromonteur. Kurz danach studierte ich am Abendtechnikum der Innerschweiz (HTL) Elektrotechnik. Jahrzehnte war ich als Elektroingenieur in der Industrie tätig, konstruierte und programmierte dabei Steuerungen für Handlingsysteme in der Nahrungsmittelindustrie, Messsysteme für die Maschinen- und Automobilindustrie und war zuletzt als Projektleiter in einem Industriebetrieb für optoelektronische Produkte tätig.

Anfang 2004 gründete ich als Elektroingenieur ein eigenes Ingenieurbüro mit Sitz in Malans (GR). Zuerst beschränkte sich das Leistungsangebot auf das Messen von Funkstrahlung, elektrischer und magnetischer Wechselfelder, wie auch die Planung von Abschirmungen und anderen technischen Massnahmen zur Reduktion von Feldern und Strahlung. Seit den Anfängen wurden ausschliesslich nur professionelle und kalibrierte Messmittel verwendet.

Das Angebot wurde bald mit bauphysikalischen Messungen und später mit Hygieneinspektionen für Lüftungsanlagen erweitert. Eine entsprechende Ausbildung beim SWKI und Zertifizierung durch den VDI (Verband Deutscher Ingenieure) qualifizieren mich seit 2007 als Hygiene A Ingenieur.

Ende 2007 wurde aus dem Nebenerwerb eine Vollbeschäftigung. Den Geschäftssitz verlegte ich nach Chur. Weiter wurde in diesem Zeitraum das bau- und umweltanalytische Angebot als Dienstleistungsprodukt RAUMKLIMAPLUS® standardisiert und einer Qualitätssicherung unterstellt. Ab 2008 bot ich auch fachliche Unterstützungen für Bauten nach dem MINERGIE-ECO®- Standard an. Dank einer guten Zusammenarbeit mit kompetenten Chemikern in Partnerlaboratorien konnten auch chemische Untersuchung von Materialproben und der Innenraumluft in das RAUMKLIMAPLUS®- Angebot aufgenommen werden. Das RAUMKLIMAPLUS®- Verfahren zur Untersuchung von Gebäuden und Innenraumluft auf Asbestfasern wurden 2009 von der SUVA akzeptiert und seit April 2013 bin ich nach einer entsprechenden Ausbildung eine vom BAG anerkannte Radon- Fachperson.

Am 2. Februar 2013 hat mit der Gründung des Instituts für Bauhygiene ein neues Kapitel begonnen und ab dem 1. Juli 2013 betreibe ich als Experte IBH Markus N. Durrer eine IBH Expertenstelle. Was bleibt sind die RAUMKLIMAPLUS® Dienstleistungen, die laufend verbessert und erweitert werden.